Artiste peintre
Mai 1999
dans catégorie Presse

Vernissagetext des Internationalen Theaters Frankfurt/Main

Seine Malereien und Zeichnungen franzôsischer Landschaften entpuppen sich als starke Inspirationsquellen. Die Arbeiten über einige südfranzösische Regionen zeigen eine Harmonie und Einheit von Licht, Form, Struktur und Farbe, wie sie den ausgewählten Orten in ihrer Eigenheit und Signifikanz innewohnen. In seiner Malerei werden sie sichtbar und erfahrbar. Das Motiv wird zu Farben und Strukturen „seziert“, um neu zusammengesetzt und interpretiert zu werden, damit sich Singularität und Wesen einer Landschaft verstärkt darstellen. Die Betrachter machen unerwartete Entdeckungen und verfolgen spannende Interpretationen.

(aus Vernissagetext des Internationalen Theaters Frankfurt/Main 15.5.1999)
Télécharger les pièces jointes :