Artiste peintre
Eduard Drumm ou le peintre de la couleur
Oct 1999
dans catégorie Presse

Eduard Drumm ou le peintre de la couleur

Normalerweise zeigt man hier die realistische, festgelegte Malerei. Im Gegensatz dazu zeigt diese Ausstellung nun eine suggestive, abstrakte, imaginierende Malerei. Ausgehend vom Figurativen, aber nicht vom Photografischen, werden die Motive etappenweise immer reiner, um am Ende nur noch wunderbare Farben anzubieten, die von kaum sichtbaren Linien strukturiert werden. Diese Farbkompositionen erzâhlen mit Delikatesse und Intuition worin das Wesen einer Landschaft besteht, ihre Eigenheit, ihre Wärme, ihre Schönheit, ihr Licht, ihr Schatten - die schöne oder traurige Geschichte eines Ortes, sein Verschleiss in den Zeitläuften. Dieses malerische Ereignis kann man nun hier in Cavaillon erleben.

(aus„Eduard Drumm ou le peintre de la couleur", Le Dauphiné libéré)
Télécharger les pièces jointes :